Wettbewerb „Wohnen und Gewerbe in Nürnberg, Boxdorf-Nordost“…

Wettbewerb „Wohnen und Gewerbe in Nürnberg, Boxdorf-Nordost“…

… ist entschieden. Das Preisgericht unter Vorsitz von Frau Prof. Hannelore Deubzer hat unseren Beitrag zum Städtebaulichen Ideenwettbewerb am 14. Juli 2016 mit einem dritten Preis ausgezeichnet. Wir gratulieren den beiden anderen Preisträgerinnen und Preisträgern und hoffen, dass der Beitrag des ersten Preises Eingang in die weiteren Planungen des Gebietes finden wird. Die Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten ist an der Boxdorfer […]

Wohnen in der Ortsmitte

Wohnen in der Ortsmitte

Nachverdichtung einer Ortsmitte Städtebaulicher Entwurf November 2014 Auftraggeber: Maiberg Wohnbau GmbH, Würzburg

Stadtvillen

Stadtvillen

Stadtvillen Bettelheimstraße in Nürnberg Neubau von 3 Stadtvillen 2012-14, Architekt 1-4, Freianlagen 1-4 Die Planung zum Neubau der drei Stadtvillen im nordöstlichsten Quadranten von Nürnberg Langwasser, am Quartierseingang zum sogenannten Frankenquadrat, basiert auf einem zwischen wbg und dem Stadtplanungsamt der Stadt Nürnberg abgestimmten städtebaulichen Entwurf. Der Planungsansatz berücksichtigt Größe, Höhenentwicklung und Lage der Baukörper, geht […]

Lückenschluss

Lückenschluss

Archiv- & Depotgebäude „my place“ Selfstorage in Nürnberg Neubau und Erweiterung 2007-2008, Architekt 1-5, Teile 8; Landschaftsarchitekt: Emminger + Nagies, Augsburg; Bauleitung: Langenbuch GmbH, Forchheim Geplant als gewerbliches Archiv- & Depotgebäude, steht das Bauwerk unter dem Druck der städtebaulichen Bedingungen und der Bedeutung der Kreuzungssituation in unmittelbarer Nähe zur Nürnberger Altstadt: sein Erscheinungsbild muss dem […]

Alt_Stadtwohnen Neu

Alt_Stadtwohnen Neu

Städtebauliche Nachverdichtung in der Solgerstraße, Nürnberg Neubau eines Mehrfamilienwohnhauses 2005-2007, Architekt 1-6, Teile 8 Zwischen Vorderhaus und Nachbar ergänzt der Neubau die innerstädtische Struktur. Die Umgebung respektierend fügt sich das Bauwerk unauffällig ein, folgt dem Verlauf der Nachbargebäude und reagiert mit Aus- und Einblicken auf die Öffnungen im Stadtgefüge. Die Wohnqualität ergibt sich aus diesen […]

Therapieraum

Therapieraum

ÖPP-Verfahren Westdeutsches Protonentherapiezentrum in Essen Neubau, Planung im ÖPP-Verfahren, Architekt 1-3 Das Leitthema des Entwurfs ist eine Verbindung des Kontinuums der ineinander übergehenden Funktionen mit den fließenden Übergängen zwischen der markanten gebauten Umgebung, den angrenzenden Landschaftsbereichen und dem Innenraum des Strahlentherapiezentrums. Abgesehen von den vielfältigen, oft technisch geprägten Anforderungen der modernen Therapieform ist das Hauptaugenmerk […]

(Ver)wandlung

(Ver)wandlung

Konversion des Gebäude G41 der ehem. O’Darby-Kaserne in Fürth (Bay.) Realisierung 2003-2005, Architekt 1-5 (Gebäude, Baukörper), 1-8 (Sonderwohnungen) Ein beeindruckender Baukörper von 210 Metern Länge, dessen Horizontalität betont wird durch die Anordnung und Ausformung der durchlaufenden Vorhangfassade aus Balkonelementen im Süden und der gegliedert wird durch die Farbgestaltung, Zäsuren wie die zweigeschossigen Eingangsfugen im Norden […]

Hören sagen

Hören sagen

Neubau Streetlife Tonstudios Fürth und Sanierung Schloss Steinach Realisierung 2000 – 2002, Architekt 1-8 Eine Verbindung zwischen Alt und Neu, im Binnenraum der Stadt. Ein Beispiel für eine Maßnahme, die zum Erhalt eines Denkmals unter Schaffung neuen Produktionsraums geführt hat. Das Landschloss aus barocker Zeit haben wir ergänzt durch den Neubau eines Tonstudios auf den […]

Alle(s) unter einem Dach

Alle(s) unter einem Dach

Verwaltungsgebäude M+W Zander, Nürnberg Aufstockung, Umbau und Erweiterung, Architekt 1-3 Das Firmenprojekt ist die Zusammenlegung aller Mitarbeiter von M+W Zander Nürnberg unter einem Dach. Dies stellen wir in unserem Architekturprojekt mittels einer Zusammenfassung der Bestandsbauten entlang der Rollnerstraße durch einen ergänzenden Dachaufbau dar. Diese Neuordnung der baulichen Struktur von M+W Zander an der Rollnerstraße führt […]